balkoplan logo
Fugen und Befestigung

Kanten- und Eckabstände der Befestigung

fugen1

Warum 10 mm Fugenbreite?

Nur eine Fuge mit einem Mindestvolumen 10/10 mm lässt sich dauerhaft versiegeln. Bei einer Fugenbreite unter 10 mm wird ein fachgerechter Versiegelungsaufbau unmöglich.

1. Einbringen der Füllschnur, fast unmöglich.
2. Einspritzen der Versiegelungsmasse, nicht tief genug.
3. Kaum Flankenhaftung der Versiegelung, es kommt zu Rissbildung.

Vor der Versiegelung müssen alle Fugen sauber und trocken sein.

Deshalb unsere Empfehlung: 10 mm Fugenbreite!

Befestigung

Bohrung: ø 10 mm
Schraube: ø 8 mm
Edelstahl A4 mit Dichtungsscheibe,
Unterlegscheibe und Mutter
Kantenabstand: mindestens 30 mm
Eckabstand: mindestens 80 mm

Die Anzahl der Befestigungen nach Statik und Windzonenkarte festlegen.

BALKOPLAN®

Der aktuelle BALKOPLAN® Prospekt zum durchblättern:

AnsichtProspekBALKOPLAN

Haben Sie weitere Fragen? Dann rufen Sie uns an: 05221.1048-0