Montage

Hinweise für Geländer- und Metallkontruktionen

Bohrbild erstellen. Löcher 7 mm Ø in der Platte. Randabstand 30 mm, Abstand Plattenecke 80 mm. Sitz der Bohrungen bzw. Befestigungen nach ETB Richtlinien oder bauseitiger Statik festlegen.

Bohrer: Hartmetall- oder Steinbohrer.
Bohren ohne Schlag, nicht zu fest drücken, da sonst Ausbrüche auf der Rückseite entstehen können!

Wenn die Befestigungslöcher von Hand gebohrt werden, benutzen Sie einen Anschlag, damit Sie Bohrfutterringe auf der Oberfläche vermeiden (z. B. Bohrhülsen).

Die Platten bekommen Sie auch vorgebohrt nach Ihren Angaben.
Vorteil: Zeitersparnis, genaues Bohrbild, die Platte bleibt sauber.

Bei der Montage die Platten nicht mit der Kante auf raue Böden abstellen (z. B. Beton), legen Sie bitte Hölzer und Pappen unter, so vermeiden Sie Beschädigungen. Platten bitte nicht flach aufstapeln, es besteht die Gefahr von Beschädigungen durch Kratzer. Bei längerer Lagerung kann eindringendes Wasser Flecke verursachen.

Lager

Die BALKOTOP®-Platten werden auf Bockpaletten in Folie eingeschweißt angeliefert. Die Verpackung dient als Transportschutz und ist für kurze Zwischenlagerung im Freien (ca. 4 - 6 Wochen) geeignet. Eine längere Lagerung sollte im Trockenen erfolgen (Halle oder Unterstand), damit keine Feuchtigkeit in die Verpackung eindringt.

BALKOTOP®


balkotop rechts

Die wichtigsten Vorteile - vielfältig und klar definierbar:

  • Oberfläche in leichter Struktur (Vorteil: Brechung der Oberflächenspannung des Wassers und damit geringere Verschmutzungsneigung). Oberfläche auch glatt lieferbar
  • Farbgebung nach RAL oder Ihren Wünschen
  • Designplatten nach unseren Dekorvorschlägen oder Ihrem Entwurf
  • Einfachste Pflege mit üblichen Haushaltsreinigungsmitteln.

Der aktuelle BALKOTOP® Prospekt zum durchblättern:

AnsichtProspekBALKOTOP

Haben Sie weitere Fragen? Dann rufen Sie uns an: 05221.1048-0